Designer-Porträt Toshiyuki Kita

Designer-Porträt: Toshiyuki Kita
© IDK Design Laboratory
Der Verspielte

Besondere Kennzeichen: große Ohren. Sein Mickymaus-ähnliches "Wink“-Sofa war 1980 die Sensation der Mailänder Möbelmesse, acht Jahre zuvor war Kita aus Japan nach Italien gekommen, pendelt noch heute zwischen den trotz Globalisierung getrennten Designwelten Asiens und Europas. Die Idee der Comic-Ohren hat er mehrmals variiert; für Stokke in einer Art hölzernen “Wink”-Version, an der die Ausbuchtungen dem sonst oft massigen Typ Relaxsessel ein Stück Leichtigkeit geben, für Sharp, wo die Ohrmuscheln am Flatscreen abstehende Lautsprecher bilden.

DESIGNT FÜR DIESE HERSTELLER:

Bernini

Cassina

E DePadova

Koshudo

Wittmann Möbelwerkstätten

ALLE PRODUKTE DES DESIGNERS


Neu in Designer-Lexikon