Designer-Porträt Inga Sempé

Designer-Porträt: Inga Sempé
© Ligne Roset
Die Zeichnerin

Sie hört es nicht gern, aber es ist pure Biografie: Inga Sempés Vater ist auch der kreative Vater des „Kleinen Nick“. Eine ganze Generation wuchs mit seinen zarten Strichfiguren auf. Auch Inga Sempés Objekte scheinen wie gezeichnet: Gefaltete Lampenschirme aus Plissee oder Waffelmuster in Polsterbezügen leben von grafisch-liebevollen Effekten. Niedlich aber sollen ihre Objekte nicht sein. Wenn das von der Pariserin verlangt wird, reagiert sie trotzig; ebenso, wenn man sie in Schulen einordnen will. Am Anfang jedes Projekts steht die Alltagsbeobachtung. Bei "Ruché“ etwa, dem Sofa, das aussieht, als sei eine Decke über eine Bank geworfen worden, ging es um den idealen Platz für die schnelle Zeitungslektüre.

DESIGNT FÜR DIESE HERSTELLER:

Cappellini

Tectona

Edra

Ligne Roset Deutschland

Wästberg

ALLE PRODUKTE DES DESIGNERS


Neu in Designer-Lexikon