CROSSMEDIA
WERBEPARTNER

Designer-Porträt Mario Bellini (* 1934)

Der Überzieher
Mario Bellini

Die Provokation war bildschön: Ein Model, nur mit einer Jeans bekleidet, posierte lasziv auf dem B&B-Schaumstoffsofa “Le Bambole” mit knappstgenähtem Bezug. Solch sexy Auftritt war für Möbel neu und auf der Mailand-Messe 1972 noch ein kleiner Skandal. Die Idee von Haut und Hülle blieb Bellinis Gestaltungsthema. Olivetti-Rechenmaschinen zog er bunte Gummimembranen über, Stahlstuhlgestellen von Cassina enge Lederkleider mit Reißverschlüssen. Heute sitzen in Berlin sogar Kanzlerin, Minister und Abgeordnete auf blau bezogenen Bellini-Stühlen.

Alle Produkte des Designers

Tisch "La Rotonda"
Zum Produkt
La Rotonda, Cassina, Mario Bellini, 1976, Holz, Kristallglas, Tisch
Tisch "La Basilica"
Zum Produkt
La Basilica, Cassina, Mario Bellini, 1976, Holz, Tisch
Stuhl "Cab 412"
Zum Produkt
412 Cab, B&B Italia, Mario Bellini, 1977, Stahl, Leder, Stuhl
Sofa "Le Bambole"
Zum Produkt
Le Bambole, B&B Italia, Mario Bellini, 1972, Sofa
Sessel "414 Cab"
Zum Produkt
414 Cab, Cassina, Mario Bellini, 1982, Stahl, Leder, Sessel