CROSSMEDIA
WERBEPARTNER

Designer-Porträt Franco Albini (1904 - 1976)

Der Grazile
Franco Albini

Designtheoretisch zählte er sich zu den "Funktionalisten und Rationalisten”. In der Mailänder Ausstellung "Stanza per un uomo" (Zimmer für eine Person) hatte Albini in den 30er Jahren auf sich aufmerksam gemacht: mit einem Regal an dünnen Stäben zum Einspannen zwischen Boden und Decke. Die Herausforderung, die Albini, ein Schüler Pontis, sich selbst stellte: Möbel aus immer weniger Komponenten und immer weniger Material zu entwickeln. Nach Le Corbusier, Frank Lloyd Wright und Rietveld war Albini dann der erste Italiener, den Cassina in ihre Renommier-Serie "I Maestri” aufnahm.

Alle Produkte des Designers

Beistelltisch "Cicognino"
Zum Produkt
Cicognino, Cassina, Franco Albini, 2008, Holz, Beistelltisch
Tisch "Cavalletto"
Zum Produkt
Cavalletto, Cassina, Franco Albini, 2008, Holz, Tisch
Stuhl "Luisa"
Zum Produkt
Luisa, Cassina, Franco Albini, 1949, Holz, Stuhl
Sessel "Tre Pezzi"
Zum Produkt
Tre Pezzi, Cassina, Franco Albini, 2008, Holz, Sessel
Regal "Infinito"
Zum Produkt
Infinito, Cassina, Franco Albini, 2008, Holz, Regal