Folge 2: Von Sommerhitze, Heizungsluft und Homefarming

Die Anleitung für eine DIY-Kräutergirlande gibt es hier auf Pflanzenfreude.de
Die Anleitung für eine DIY-Kräutergirlande gibt es hier auf Pflanzenfreude.de
© Pflanzenfreude.de
In der zweiten Folge von „Blattgeflüster – dem Zimmerpflanzen-Podcast von SCHÖNER WOHNEN, COUCH und Pflanzenfreude.de“ spricht Podcast-Host Marike Götz mit ihrer Interviewpartnerin Simone Knauss, Pflanzenexpertin bei SCHÖNER WOHNEN, über essbare Pflanzen, Homefarming und wie man Pflanzenzucht stilvoll in das eigene Zuhause integrieren kann.

Jahreszeiten auf der Fensterbank: Wussten Sie, dass auch Stubenkakteen Jahreszeiten durchleben? Während diese Info für SCHÖNER WOHNEN-Pflanzenexpertin Simone Knauss nichts Neues ist, wundert sich Podcast-Gastgeberin Marike Götz über das Verhalten ihrer Fensterbankbewohner. Die Kolleginnen unterhalten sich in der zweiten Folge von Blattgeflüster darüber, welche Pflanzen im Herbst vom Balkon in die Wohnung umziehen sollten, über Smart- und Homefarming, Microgreens und den Unterschied zwischen essbaren Pflanzen, die gut aussehen und essbar aussehenden Pflanzen, die nicht gut schmecken. Simone gibt praktische Tipps, wie sich eine Homefarm stilvoll und dekorativ in das eigene Zuhause integrieren lässt und Marike erfährt, wie sie ihrem Basilikum ein längeres Leben ermöglichen kann.

SCHÖNER WOHNEN Pflanzenexpertin Simone Knauss
SCHÖNER WOHNEN Pflanzenexpertin Simone Knauss

Interview-Gästin:Simone Knauss. Managing Editor und Pflanzen- und Gartenexpertin bei SCHÖNER WOHNEN

Sie möchten Ihre selbst geernteten Kräuter weiterverwenden? Hier gibt es ein einfaches Rezept für ein selbstgemachtes Kräuter-Öl: Pflanzenfreude.de/kraeuter-oel-DIY

Mehr Informationen zu smarten Apps für die Pflanzenpflege gibt es hier:Pflanzenfreude.de/smarte-apps-fuer-lange-pflanzenleben