Folge 3: Pflanzentrends

Folge 3: Pflanzentrends
© Pflanzenfreude.de
In dieser Folge von “Blattgeflüster – dem Zimmerpflanzenpodcast von SCHÖNER WOHNEN, COUCH und Pflanzenfreude.de” sprechen Host Marike Götz und Pflanzenexpertin Zelda Czok darüber, dass Zimmerpflanzen viel mehr sind als dekorative Wohnaccessoires. Wir erfahren, wie unterschiedlich man Pflanzen (im eigenen Zuhause) inszenieren kann, warum Zimmerpflanzen viel mehr sind als ein Lifestyle-Trend und was Pflanzen und Pokémon-Karten gemeinsam haben.

Wer auf der Suche nach Inspiration für sein Zuhause, Einrichtungsideen oder aktuellen Wohntrends ist, kommt an Zimmerpflanzen nicht vorbei. Ob minimalistischer Skandi-Stil, verspielter Boho-Look oder funktionales Architektenhaus – in so gut wie jedem Zuhause wohnen auch Zimmerpflanzen. Welche Rolle die Rückbesinnung auf die Natur dabei spielt, dass Pflanzen nicht nur eine dekorative Funktion erfüllen und warum Zimmerpflanzen in immer mehr Wohnungen und Büros einziehen, beschreibt Zelda Czok mit ihrem ganz besonderen Blick auf alles Grüne. 

Zelda Czok, Gründerin des Hamburger Concept Stores Winkel van Sinkel
Zelda Czok, Gründerin des Hamburger Concept Stores Winkel van Sinkel
© Malte Dibbern

Interview-Gästin:Zelda Czok. Gründerin des Hamburger Concept Stores Winkel van Sinkel.

Balanced Biotope: Die Trendkollektion von Pflanzenfreude.de

Trends in der Mode oder im Bereich Lifestyle werden vor allem durch saisonale Kollektionen großer Brands gesetzt. Dasselbe gilt für Pflanzen:

Pflanzenfreude.de bringt im halbjährlichen Turnus eine spannende Trendkollektion heraus, die einen guten Überblick über die aktuellen Pflanzentrends und dazu passende Töpfe, Accessoires und Materialien verschafft. 

Im Herbst/Winter 2021/2022 dreht sich alles um Natürlichkeit: Die Kollektion steht ganz unter dem Motto Balanced Biotope” und dreht sich rund um die Themen Zirkularität, Zero Waste und die Nähe zur Natur. Das zeigt sich auch in der Auswahl der Farben und Materialien: Stein, Holz, Bambus und Kork werden gepaart mit Naturtönen wie Sand, Pilzgrau und Olivgrün. Dazu passen Pflanzen mit gemusterten Blättern wie Alocasia und Blattbegonie, aber auch farbenfroh blühende Primeln. Der naturnahe Look wird auch durch grasähnliche Pflanzen und Ziergräser erreicht.

Ab dem 1. September auf Pflanzenfreude.de.