CROSSMEDIA
WERBEPARTNER

Archiv

Modulares Regalsystem aus Italien
Viel Raum für die eigene Kreativität bringt das Regalsystem "Eziocase" von der italienischen Designschmiede Esprimo Design mit. Das Regal besteht aus vielen Einzelteilen, zusammen ergeben sich immer neue Konstellationen.
Retro-Kissen bei Freistil Rolf Benz
Das Label Freistil von Rolf Benz richtet sich an ein junges Publikum. Für Anhänger auffälligen Retro-Designs gibt es jetzt das Kissenprogramm "freistil 198".
Tische und Stühle von Jasper Morrison für Maruni
Für die "Lightwood"-Kollektion hat sich Maruni den Designer Jasper Morrison ins Boot geholt. Der Brite hat für den japanischen Hersteller eine Serie von Tischen und Stühlen entworfen.
Leuchte im Duschkopf-Look
Wie ein überdimensionaler Duschkopf wirkt die Leuchte "Punch Light" des Frankfurter Designers Reinhard Dienes. Doch der Schein trügt. Mit einem Duschkopf hat die Leuchte nichts zu tun.
Geschirr für Olympia: das Lebenswerk von Heinz Engler
Das Geschirr "B 1100" des Designers Heinz Engler gilt als das meistverkaufte Geschirr der Welt. Das Museum Biberach präsentiert erstmals seit 1989 nahezu alle Werke des Designers in einer Sonderausstellung.
Werkschau von Graft Architects in Berlin
Mit ihren Entwürfen hat es das in Berlin ansässige Architektenbüro Graft Architects zu Weltruhm gebracht. Jetzt haben die Architekten das Haus am Waldsee in eine riesige Ausstellungsfläche verwandelt.
Kleine Holzboxen mit Magnet fürs Bad
Holz macht das Bad wohnlicher. Villeroy & Boch wissen das und haben deshalb die Badezimmer-Serie "My Nature" auf den Mark gebracht. Mit dabei: Aufbewahrungsboxen mit Magnet.
Energie in Ökoform
Zum nachhaltigen Wohnen gehört vor allem eines: Ressourcen sparen. Wie das geht, welche ökologischen Alternativen für Atom-Strom und Erdgas es gibt und wie sie funktionieren, lesen Sie hier.
Häuser am Wunschort wieder neu aufbauen
Bereits bestehende Gebäude an einen anderen Ort zu versetzen, ist ein Verfahren, das hauptsächlich bei öffentlichen Gebäuden Anwendung findet. Dabei können auch private Bauherren ihr Traumhaus an einen anderen Ort versetzen lassen.
Vipp mit neuem Kehrset
Der Vipp Treteimer aus dem Jahr 1939 ist ein echter Klassiker. Jetzt legt das dänische Familienunternehmen nach. Neuester Entwurf: ein Kehrset aus Gummi und Edelstahl.
Rattansessel "Finntorp" bei Ikea
Rattan kommt nie aus der Mode, handgefertige Produkte sowieso nicht. Das weiß auch Ikea und hat deshalb den Sessel "Finntorp" mit ins Programm genommen. Jeder Sessel ist einzigartig.
Wettbewerb: Tassen-Design gestalten
Individuelles Design hat man bei Tassen von Bo Concept. Man muss seine Tasse selbst designen. Die schönsten Tassen werden prämiert und gehen in Serie.
Karaffe "Motion" mit abgerundetem Boden
Glas, das bewegt, haben die Designer von Normann Copenhagen entworfen. Neu im Programm: "Motion". Die Karaffe ist sehr leichtfüßig unterwegs. Das sollte man beim Befüllen beachten.
Récamiere im Opernstil
Etwas plüschig kommt die Récamiere "Scala" daher. Wen das nicht stört, kann es sich richtig gemütlich machen. Man muss nicht mal in der Oper gewesen sein, um sich zu platzieren – Scala lädt auch so zu Behaglichkeit.
Dieses Vögelchen ist ein Wecker
Der Wecker "Bird" sieht nicht nur aus wie ein Vogel, er benimmt sich auch so. Der Wecker mit dem Vogel zwitschert uns wach, bis wir die Stummtaste drücken.
Bett mit Ohren bei Domicil
Ungewöhnlich kommt das Bett "Isabella" von Domicil daher. Die Designer haben dem Bett Ohren mitgegeben. Hören kann das Bett dennoch nicht. Aber gemütlich sein.
Regal "Liana" von Feld
Von der belgischen Manufaktur Feld stammt das neue Regal "Liana". Der Name ist Programm: Wie eine Liane schlängelt es sich an der Wand entlang. Das Regal ist aus Holz gemacht.
Wolldecke aus Grobstrick
Bei Style Heaven gibt es Möbel und Wohnaccessoires aus aller Welt. Neu im Sortiment: Eine gestrickte Decke aus extrem dicker Wolle aus Dänemark.
Brasilien hat den größten schwimmenden Weihnachtsbaum
Haben Sie einmal gemessen, wie groß Ihr Weihnachtsbaum eigentlich ist? Nein? Macht nichts. Mit dem größten schwimmenden Weihnachtsbaum der Welt kann sowieso keine Nordmanntanne mithalten. Das zeigt ein Video bei "Der Westen".
Beistelltisch "Around" bei Muuto
Ecken und Kanten braucht der neue Tisch bei Muuto nicht. "Around" mag es lieber rund. Das sieht gut aus und beugt blauen Flecken vor. Das Design stammt von dem Dänen Thomas Bentzen.
Keramik von Ettore Sottsass in Düsseldorf
Der Italiener Ettore Sottsass zählt zu den bedeutendsten italienischen Designern. Eine besondere Vorliebe hatte er für Produkte aus Keramik. Das Hetjens-Museum in Düsseldorf zeigt einige Keramik-Werke des Designers in einer Sonderausstellung.
Weihnachtliches Porzellan zum Fest
Tollpatschige Pinguine, festlich geschmückte Rentiere und jede Menge Fisch verzieren das neue Porzellan, das Ilmgold zu Weihnachten auf den Markt gebracht hat. Kein Wunder, dass Ilmgold das Porzellan "Thanks for all the fish" nennt.
Neuer Vorwerk Store in Hamburg
Vorwerk hat seinen ersten Flagshipstore eröffnet – und zwar in Hamburg. Im so genannten Vorwerk Store am Jungfernstieg können Besucher erstmals die gesamte Produktpalette des Unternehmens ansehen, testen und kaufen.
Pop-Up-Hotel "Papaya Playa" in Mexiko eröffnet
Der Berliner Design-Hotel Gründer Claus Sendlinger hat in Mexiko das erste Pop-Up-Hotel der Welt eröffnet. Das Besondere: Das Hotel ist nur für eine begrenzte Zeit am Strand von Tulum stationiert. Danach zieht es weiter.
Tisch "Rhombi" von Vitamin Design ausgezeichnet
Der Tisch "Rhombi" ist ein Sonderling, denn anders als herkömmliche Tische hat "Rhombi" eine Rautenform. Dafür hat der Tisch bereits den "Interior Innovation Award 2012" gewonnen.
LED-Arbeitsleuchte bei Ikea
Klein, aber fein ist die neue Arbeitsleuchte bei Ikea. "Tisdag" arbeitet mit LEDs. Das schont nicht nur die Umwelt, sondern hat auch den Vorteil, dass man sich nicht die Finger verbrennt.
Video: Pflanzen als Baustoff
Dass man nicht nur Beton und Stahl, sondern auch Pflanzen als Baustoff nutzen kann, beweist ein Video der Deutschen Welle. Das Video zeigt, dass sich mit der Kraft von Pflanzen ganze Gebäude tragen lassen.
Zeitlose Klassiker
Hier gilt das Motto: "Weniger, aber besser". Legendäres Design erfüllt unsere Sehnsucht nach bleibenden Werten.
Kinderstuhl "Juniör" neu aufgelegt
Den Kinderstuhl "Juniör" gab es schon einmal – und zwar im Jahr 1966. Jetzt hat Löffler den Stuhl von Designer Günter Beltzig neu aufgelegt und ihm einen neuen Farbanstrich verpasst.

Seiten