CROSSMEDIA
WERBEPARTNER

Rundum gut

Zwei Terrassen, ein großer Garten, genug Platz für vier – und das nur 15 Minuten zu Fuß von der Altstadt: In Hamburg kostet so etwas ein Vermögen, im nahen Lüneburg ist es gerade noch erschwinglich. Die Tinte unter dem Kaufvertrag war gerade getrocknet, da klappten Jan und Swantje Havermann den Laptop auf und bestellten Armaturen. Einen Designklassiker von Dornbracht, in mattem Schwarz, zeitlos und hochwertig. "Wir wussten nun mal genau, was uns gefiel. Und wollten gleich Fakten schaffen", erzählt Jan Havermann, als er am langen weißen Esstisch die Midcentury- Stühle zurechtrückt und Kaffee in alte Melitta-Tassen schenkt.

Und ja, besser könnte man die Geschichte dieses Umbaus kaum beginnen: Wo andere erst mal einen Schampus aufmachen, legten die beiden los – und trafen Entscheidungen, die viele Bauherren lustlos vor sich herschieben. "Wir begeistern uns beide fürs Einrichten, unser Stilgefühl ist auf einer Wellenlänge", sagt Swantje Havermann. "Sich einig zu sein, macht so einen Umbau mit all seinen Hürden natürlich einfacher."

Tipp: Die Möbel aus diesem Haus - und die schönsten Klassiker des 20. Jahrhunderts gibt's auch im SCHÖNER WOHNEN-Shop: Design Klassiker inszenieren

Weitere Themen:
Betonhaus am Hang
Das schwarze Haus am Ammersee
Holzhaus bauen: Vor- und Nachteile