CROSSMEDIA
WERBEPARTNER

Haus des Jahres 2011

Einmal im Jahr prämiert SCHÖNER WOHNEN drei Wohnhäuser, die zeitgemäß gebaut und schön eingerichtet sind. Das sind die Gewinner 2011!

Das Gewinnerhaus

1. Platz: Kubisches Wohnhaus ganz in Weiß
1. Platz: Haus des Jahres 2011
Kubisches Wohnhaus ganz in Weiß
Transparenz, Klarheit und Eleganz: Auf einer Grundfläche von nur zehn mal zehn Metern schuf der Architekt Carsten Bünck in Köln ein Wohnhaus, das mit großzügigem Raumgefühl und Details überzeugt.

Die weiteren Gewinner

2. Platz: Modernisiertes Blockhaus
2. Platz: Haus des Jahres 2011
Modernisiertes Blockhaus
Was an diesem Haus aus Vorarlberg so fasziniert, ist die feinfühlige Art seiner Modernisierung: Das Alte blieb nahezu unberührt, das Neue fügt sich selbstbewusst ein. zum Haus Brugger.
3. Platz: Haus vereint Natur und Architektur
3. Platz: Haus des Jahres 2011
Haus vereint Natur und Architektur
Wie eine Schiffsbrücke erhebt sich das Haus der Rühles und gewährt Blick ins Altensteiger Tal. Der Baustil ist klar und modern, das Wohnmaterial Holz gesund und ökologisch. zum Haus Rühle.