CROSSMEDIA
WERBEPARTNER

Wer hat die schönste Modernisierung?

Haben Sie ein Haus oder eine Wohnung renoviert? Dann nehmen Sie an unserem Wettbewerb teil! SCHÖNER WOHNEN und BHW belohnen die schönsten Modernisierungen mit Bausparverträgen über 44.000 Euro.
Raum im Raum

Gewinnerhaus: Familie Brüggemann aus Düsseldorf gewann 2016 mit ihrem Reihenhaus den ersten Preis.

Gesucht werden privat genutzte Wohnungen, Einfamilienhäuser, Reihen- oder Doppelhäuser, die modernisiert worden sind, wobei es sich um eine Sanierung, Kernsanierung, Erweiterung, Aufstockung, Renovierung oder einen Umbau handeln kann. Wichtig: Das Projekt ist nicht älter als drei Jahre, es wurde bisher nicht veröffentlicht und die Räume werden bewohnt und sind komplett eingerichtet. 

Einsendeschluss ist der 31.12.2017

Es gilt das Datum des Poststempels.

Das Teilnahmeformular als Download:

Die Preise

1. Preis:
ein Bausparvertrag über 12.000 Euro mit einem Guthaben von 6.000 Euro

2. Preis:
ein Bausparvertrag über 11.000 Euro mit einem Guthaben von 5.500 Euro

3. Preis:
ein Bausparvertrag über 10.000 Euro mit einem Guthaben von 5.000 Euro

Sonderpreis:
ein Bausparvertrag über 11.000 Euro mit einem Guthaben von 5.500 Euro
   
       

Teilnahmebedingungen

Teilnehmen darf der Bauherr. Ausgeschlossen sind Mitarbeiter von Gruner + Jahr und der BHW Bausparkasse und der Postbank, deren Angehörige sowie Bauträgergesellschaften. Die Objekte dürfen bis zum Zeitpunkt unserer Veröffentlichung in keiner anderen Publikumszeitschrift  erscheinen. Die Jury- Entscheidungen sind endgültig und nicht anfechtbar, der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Die Jury

  • Jörg Koschate, Vorstand BHW Bausparkasse AG
  • Tim Rehkopf, Postbank
  • Bettina Billerbeck, Chefredakteurin SCHÖNER WOHNEN
  • Judith Schüller, stellv. Chefredakteurin SCHÖNER WOHNEN

Der Partner

Die Preisgelder von insgesamt 22.000 Euro für die vier besten Objekte stellt die BHW Bausparkasse aus Hameln zur Verfügung.

Wer hat die schönste Modernisierung?

Bitte schicken Sie uns:

  • den ausgedruckten und ausgefüllten Teilnahmecoupon (PDF) mit Unterschrift des Bauherrn und einer Kurzbeschreibung der Baumaßnahme (max. eine Seite)
  • Fotoabzüge des Objekts von außen und innen, Pläne (Grundrisse, Schnitte, Ansichten) im Maßstab 1:100 (auch auf CD); bauliche Veränderungen bitte farbig kennzeichnen
  • einen ausreichend frankierten und an den Absender adressierten Rückumschlag; bitte jede einzelne Unterlage rückseitig mit Ihrem vollen Namen versehen. 

Anschrift

SCHÖNER WOHNEN
Stichwort: "Die schönste Modernisierung" 
20444 Hamburg

Rückfragen bitte an:

Johannes Hünig
Telefon: 040 / 3703 – 2246 
E-Mail: huenig.johannes@guj.de

Ähnliche Themen:

Umbauen & renovieren: modernisierter Altbau in Berlin
Die besten Altbau-Beispiele aus Umbauen & Renovieren.
Haus des Jahres 2016: Renovierte Jugendstilvilla - Küche
Wieder einmal zeigen die Gewinner des Wettbewerbs "Haus des Jahres" beispielhaft, wie zeitgemäßes Bauen geht – von einer Jugendstillvilla, über einen reduzierten Satteldachbau bis zum Einfamilienhaus in Kubusform.