CROSSMEDIA
WERBEPARTNER

Wohnhaus mit offenem Grundriss

Um ein großzügiges Raumgefühl im neuen Haus zu erhalten, entschieden sich die Pfeils dazu, die Küche, den Essbereich und das Wohnzimmer zu einem modernen Allraum zu vereinen.

zurück zur Übersicht

Quaderförmiges Haus

Mit eleganten, strahlend weißen Flachdachbauten hat sich der Architekt Carsten Bünck in den letzten Jahren einen Namen in der Architekturszene gemacht. Auch das Bauherren-Ehepaar entschied sich für ein quaderförmiges Haus mit Flachdach. Um der Architektur ein wenig an Strenge zunehmen, brechen Luftbalken an der Terrassenfront die kubische Grundform des Hauses spannungsreich auf. So bilden sie einen einladenden Übergangsraum zwischen drinnen und draußen.

zurück zur Übersicht

Zweigeschossige Eingangshalle

Das Gefühl von Weite war eine wichtige Eigenschaft, die das neue Haus verkörpern sollte. Die über zwei Geschosse reichende, verglaste Eingangshalle präsentiert sich daher offen und einladend.

zurück zur Übersicht

Geräumiger und heller Eingangsbereich

Von innen sieht man einen weiteren Vorteil der großen Glasflächen im Entree: Sie bringt viel Licht ins Hausinnere. Reduziert eingerichtet, stimmt der Raum einen Besucher gleich auf die loftartige Geräumigkeit des Hauses ein.

zurück zur Übersicht

Offener Wohnraum

Das Entree geht in den offenen Wohnbereich aus Küche, Esszimmer und Wohnzimmer über. Statt auf massive Wandflächen setzt der Architekt auch hier auf große Fenster, die das Erdgeschoss optisch öffnen.

zurück zur Übersicht

Verglaste Galerie

Nicht nur die Flächen nach außen sind aus Glas gefertigt. Nach oben hin öffnet sich das Erdgeschoss haushoch zur Galerie. Ihre
Balustrade ist aus bruchsicherem Verbund-Sicherheitsglas gefertigt.

zurück zur Übersicht

Moderne Gartengestaltung

Raumhohe Schiebetüren führen im Erdgeschoss auf die angrenzende Terrasse und in den Garten. In ihm wechseln sich Kies, Rasen und Gehölze ab. Auch hier führte der Architekt Carsten Bünck Regie – so sind Garten und Haus aus einem Guss.

zurück zur Übersicht

Stolze Bauherren

Elke und Rolf Pfeil aus Köln freuen sich über die Auszeichnung "Haus des Jahres". Sie waren durch eine Veröffentlichung in SCHÖNER WOHNEN auf den Architekten Carsten Bünck aufmerksam geworden. Nun wohnen sie selbst in einem Haus von ihm.

zurück zur Übersicht