Unsere Partner

Gesucht: Die schönste Straße Deutschlands

Gesucht: Die schönste Straße Deutschlands
© Die schönste Straße Deutschlands
Die Straße verschönern und gewinnen! Stellen Sie uns Ihr Nachbarschaftsprojekt vor und gewinnen Sie mit Hagebaumarkt und Netzwerk Nachbarschaft 10 x 5.000 Euro und 100 Einkaufsgutscheine über 200 Euro.

Gesucht werden Gemeinschaftsaktionen von Nachbarn für Nachbarn, die ihr Wohnumfeld attraktiver gestalten wollen: Begrünungen, das Anlegen von Spiel- und Rastplätzen oder sonstigen Begegnungsstätten, das Verschönern von Fassaden, Vorgärten usw.

Mitmachen dürfen Nachbargemeinschaften, die im Aktionszeitraum - 15. März bis 31. August 2013 - eine Verschönerung in ihrer Straße umsetzen oder ein bereits realisiertes Projekt aktualisieren wollen.

So machen Sie mit!

Jede Initiative meldet sich unter www.hagebau.de/nachbarschaft an und bewirbt sich mit einer Beschreibung des Projekts, Foto(s) und Beschreibung des Urzustands (vorher), Fotos der Verschönerungsaktion sowie solchen des Ergebnisses (nachher).

Gewinne im Gesamtwert von 70.000 Euro

Gesucht: Die schönste Straße Deutschlands
© Dirk Masbaum

10 x 5.000 Euro: Die zehn schönsten Projekte werden mit je 5.000 Euro und einem Straßenschild von Janosch prämiert.

100 Gutscheine über je 200 Euro: Die ersten 100 Bewerber erhalten einen Einkaufsgutschein bei Hagebaumarkt und ein Starterpaket für ihre Aktion.

Die Initiatoren und Partner

Netzwerk Nachbarschaft ist Deutschlands größte Community für Nachbargemeinschaften (www.netzwerk-nachbarschaft.net) mit mehr als 1.500 Initiativen und 160.000 Nachbarn. Mit gut 300 Standorten in Deutschland und Österreich ist Hagebaumarkt der klassische Bau- und Heimwerkermarkt mit umfassendem Sortiment für Haus und Garten. Zu den Partnern der Aktion gehören unter anderem der Deutsche Städtetag, Janosch und SCHÖNER WOHNEN als Medienpartner. Ende des Jahres 2013 zeigen wir in einer Sieger-Reportage die zehn prämierten Nachbarschaftsinitiativen.

Einsendeschluss

Der Wettbewerb beginnt am 15. März und endet am 31. August. Dann müssen die Aktionen abgeschlossen und fotografisch und textlich dokumentiert sein. Barauszahlung und Rechtsweg, Mitarbeiter und Angehörige von Hagebaumarkt, Netzwerk Nachbarschaft und Gruner + Jahr sind ausgeschlossen.


Neu in Architektur