Oliver Spiekermann, Münsterland

Oliver Spiekermann, Münsterland
© Architekten Spiekermann
Verwurzelt und innovativ: Oliver Spiekermann baut mit seinem Büro im westfälischen Beelen Häuser, die vertraut wirken und doch den Raumfluss der Moderne zur Geltung bringen.

Bodenständigkeit ist eine Qualität des Münsterlands. Das gilt auch für einen Architekten wie Oliver Spiekermann, der das Büro in Beelen inzwischen in zweiter Generation führt: "Unser Ursprung liegt in einer kleinen Gemeinde vor den Toren von Warendorf, und so versuchen wir, auch bei unseren Gebäuden eine gewisse Vernunft walten zu lassen und die Dinge, die wir tun, nicht aus einer fixen Idee heraus zu gestalten, sondern immer mit Blick auf die Umgehung, die Herkunft und die Rahmenbedingungen."

Mit dieser Haltung haben der Planer und seine 20 Mitarbeiter Erfolg. Die Vielfalt der Wohnhäuser zeigt aber zudem, wie sehr dem Büro bei aller Bodenhaftung Innovation am Herzen liegt. Aktuelles Beispiel ist das preisgekrönte "Haus aus Häusern" in Beelen. Ganz im Sinne einer nachhaltigen Weiternutzung erhielten die Architekten das Keller- und Erdgeschoss eines Bestandsgebäudes und erweiterten es um drei markante Aufbauten mit Satteldächern, die wie ein eigenes kleines Dorf und im Ortsbild entsprechend vertraut wirken. Ein flexibler Grundriss mit abtrennbaren Bereichen gehört zu den weiteren Qualitäten des Hauses. Denn Oliver Spiekermann weiß eines ganz genau: "Wenn etwas Freude macht und zukunftsfähig ist, hat es auch eine gute Chance, nachhaltig genutzt zu werden."

Das "Haus aus Häusern" in Beelen nutzt als Sockelgeschoss ein Bestandsgebäude weiter und fügt drei Aufbauten mit Satteldächern hinzu.
Das "Haus aus Häusern" in Beelen nutzt als Sockelgeschoss ein Bestandsgebäude weiter und fügt drei Aufbauten mit Satteldächern hinzu.
© Frank Vinken

Oliver Spiekermann

Architekten Spiekermann
Westkirchener Straße 2
48361 Beelen
Tel. 02586-445
www.architekten-spiekermann.de

Bürogründung: 1965, 2005 Übernahme durch Oliver Spiekermann
Mitarbeiter: 20
Wichtigste Projekte: Wettbewerbsgewinn und Realisierung Jobcenter Beckum, Beckum 2023; Haus aus Häusern, Beelen 2022; Haus Quabbe, Warendorf 2015; Haus S, Gütersloh 2013; Atriumhaus, Münster 2012 
Auszeichnungen: u. a. Iconic Awards 2022 für Haus aus Häusern; DNA Paris Design Awards 2022 für Haus Q 1; German Design Award 2021 für Haus M; German Design Award 2020 für Atriumhaus
Veröffentlichungen: EFH_D: Architektenhäuser in Deutschland, Braun 2019; WDR, Lokalzeit Münsterland, Beitrag vom 2.7.2011 über Bauprojekt Kuben x 4

Mehr zum Thema