CROSSMEDIA
WERBEPARTNER
Inhalt aus:

Sabo Architekten, Hannover

Das Architektenteam Sabo aus Hannover legt Wert auf den lokalen Bezug seiner Bauten und auf handwerkliche Qualität.
Sabo Architekten, Hannover

Gut ergänzt: Haus M in Hannover erweiterten die Architekten um einen Annex aus Betonfertigteilen und öffneten ihn über große Fenster zum Garten.

Modell an Modell reiht sich auf der langen Fensterbank des kleinen Ecklladens in Hannover. Dahinter sitzen die Architekten Arne Freier, Stefan Höpfinger und Boris Steinweg an einem langen Holztisch. Die Botschaft an die Passanten ist klar: Hier gibt es Architektur aus erster Hand.

So auch beim Haus M, einer klassischen "Kaffeemühle", die Sabo Architekten in Zusammenarbeit mit Kisser Architektur und dem Planungsbüro Bade um einen Wohnraum sowie ein Kinder- und ein Schlafzimmer ergänzten. Die Erweiterung öffnet sich mit Glasfronten zum Garten und gelang als statische Meisterleistung: Schlanke, nach vorn spitz zulaufende Betonfertigteile überspannen stützenfrei zehn Meter. Um den Höhenversprung zwischen Altbau und Garten zu überwinden, führen versetzte Ebenen durch den Anbau ins Grüne.

Sabo Architekten, Hannover

Sabo Architekten
Freier Höpfinger Steinweg Partnerschaft mbB
Calenberger Straße 14
30169 Hannover
Tel. 0511-22 87 89 58
www.saboarchitekten.de

Bürogründung: 2011
Mitarbeiter: 3–5
Wichtigste Bauten: Umbau Haus A, 2007–2014; Haus F, 2012; Haus H, 2012; Haus G, 2014; Haus B, 2014; Haus M, 2014. Alle Objekte in und um Hannover
Auszeichnungen: 1. Preis Realisierungswettbewerb Heinz Sielmann Naturerlebnisstiftung Gut Herbigshagen, 2013
Veröffentlichungen: Schöner Wohnen 6/2012 (Haus F); bda Schaufenster, Dezember 2012 (Haus F)