Unsere Partner

Andreas Hack Architektur

Haus Mayer bei Biberach
Haus Mayer bei Biberach
© Norman A. Müller / nam Architekturfotografie
Im Südosten Baden-Württembergs baut Andreas Hack konsequent klare Häuser mit wohlproportioniertem Inneren und einem Hang zu räumlichen Überraschungsmomenten.

Die kubischen Wohnhäuser von Andreas Hack verraten viel von seiner Sympathie für die Moderne. Präzise geschnittene Volumina, offene Grundrisse sowie wohlproportionierte Räume mit fließenden Übergängen zwischen innen und außen gehören zum selbstverständlichen Entwurfsvokabular des Architekten aus dem oberschwäbischen Aulendorf. Doch bei aller Liebe zur klaren Linie und eleganten Reduktion: "Es geht nicht darum, ein schönes Haus zu bauen", betont Hack, "das Wichtigste ist ein konsequentes Konzept."

Haus Mayer bei Biberach etwa zelebriert gekonnt die Kunst der Fuge: Ein Einschnitt in die Gebäudehülle teilt den Bau in zwei Hälften und schafft Platz für ein außergewöhnliches Entree. Eine Treppe führt von der höher gelegenen Straße zur Wohnebene auf Gartenniveau, wo sich hinter der Eingangstür ein gläsern-transparenter Allraum in bester Mies'scher Tradition entfaltet.

Andreas Hack Architektur
© Andreas Hack Architektur

Andreas Hack Architektur
Andreas Hack, Architekt BDA
Am Eisenbühl 2
88326 Aulendorf
Tel. 07525-84 39
www.andreashack.net

Bürogründung: 2003
Mitarbeiter: 2
Wichtigste Projekte: Wohnhaus mit Büro bei Ravensburg, 2007; Wohnhaus Mayer bei Biberach, 2008; N House, London 2010; Widmer Ofenbau, Ostrach 2012; Umbau Wohnung W, Ostrach 2013
Auszeichnungen: Beispielhaftes Bauen Kreis Biberach, 2009, und Beispielhaftes Bauen Kreis Ravensburg, 2010 (Architektenkammer Baden-Württemberg); Hugo-Häring-Auszeichnung, BDA Kreisgruppe Ulm-Donau- Iller, 2011
Veröffentlichungen: Deutsches Architektenblatt 2009 und 2010; Architektur in Baden-Württemberg 2012 (Hrsg. bda Baden-Württemberg), Karl Krämer Verlag, Stuttgart 2012


Neu in Architektur