CROSSMEDIA
WERBEPARTNER
Inhalt aus:

LP Architektur, Altenmarkt/Österreich

Tom Lechner entschied sich gegen eine Karriere als Snowboarder und schrieb sich lieber zum Architekturstudium in Graz ein. Heute baut er im Salzburger Land erstaunliche Häuser in einer bemerkenswerten stilistischen Bandbreite.
LP Architektur, Altenmarkt/Österreich

Tom Lechner, LP Architektur

Die ersten Semester des Architekturstudiums waren für Tom Lechner ein Schock: "Sofort begriff ich, dass der akademische Architekturdiskurs im Salzburger Land nicht anwendbar ist." Tom Lechner entfremdete sich seinem Heimatdorf Altenmarkt und landete in Berlin.

"Ausgerechnet dort begann ich, mich für ländliche Architektur zu interessieren und über eine Bürogründung zu Hause nachzudenken." Allen Ratschlägen zum Trotz setzte er diese Überlegungen in die Tat um und studiert seither die "Architektur des Zwangs" im Salzburger Land: alte Bauernhöfe, die unter Geldmangel, schwierigen klimatischen Bedingungen und ausschließlich mit lokalen Materialien entstanden sind.

Lechner hinterfragt dabei, wie man mit dermaßen geringen Mitteln solche Atmosphären kreieren kann. Doch der Architekt braucht mehr als nur Tradition, um Häuser zu entwickeln. "Jeder Kunde muss ein zehnseitiges Psychogramm von sich selbst abliefern, ehe ich auch nur einen Strich zeichne", sagt er. Nur so könne er sich und seinen Architekturgeschmack weit genug hinter die Kundenwünsche stellen. Jedes Haus, jeder Raum, jedes Material wird so exakt auf die einzelnen Bewohner abgestimmt.

HÄUSER-AWARD 2018: Bauherrenpreis

2. Preis beim HÄUSER-AWARD 2018: Massivholzbau mit einer Fassade aus sägerauen Fichtenlatten.

LP Architektur
Untere Marktstraße 2
A-5541 Altenmarkt
Tel. +43-6452-204 29
Fax +43-6452-204 29-50
www.lparchitektur.at

Bürogründung: 2000
Mitarbeiter: 10
Wichtigste Projekte: Haus Steinacher, Goldegg 2005; Stadtplatz, Radstadt 2006; Österreich-Haus, Olympische Winterspiele Turin 2006; Haus Kaiser, Goldegg 2007; Büroturm Gusswerk, Salzburg 2008; Haus Peneder, Atzbach 2008; Bürogebäude Alpine Bahnbau, Traun 2009; Haus SB, Ramsau 2009
Auszeichnungen: Holzbaupreis Salzburg 2003, 1. Preis; Landesenergiepreis Salzburg 2005, 1. Preis; 1. Rosenheimer Holzbaupreis 2006, Preis der Fach- und Studentenjury; "Das beste Haus 2007" – Bundesland Salzburg, 1. Preis; Holzbaupreis Salzburg 2007, Auszeichnung; Landesarchitekturpreis Salzburg 2008, Anerkennung; Pilgram-Preis 2010, Anerkennung; 2. Preis: HÄUSER-AWARD 2018.
Veröffentlichungen: AIT 05/2005; 1000 x European Architecture, Braun, 2006; LP architektur, Bauten und Projekte 2000–2007, Springer Verlag; Home, Oktober 2009; architektur aktuell, Mai 2010