CROSSMEDIA
WERBEPARTNER
Inhalt aus:

Sehnsuchtsort auf Stelzen

Kaum eine Bauaufgabe verbindet Architektur und Natur so wie das Baumhaus. Einige Meter über dem Erdboden, zwischen Borke und Blättern, ist der Blick auf die Dinge ein anderer. Deshalb baut der Bremer Architekt Andreas Wenning seit Langem luftige Domizile, die mit den selbst gezimmerten Bretterbuden aus Kindertagen allerdings so viel zu tun haben wie ein Behelfsheim mit einer Corbusier-Villa. Das hatte sich auch zu einem Paar aus der Nähe von Hannover herumgesprochen.

Tipp: Die Möbel aus diesem Haus – und die schönsten Klassiker des 20. Jahrhunderts – gibt's auch im SCHÖNER WOHNEN-Shop: Design-Klassiker inszenieren

Weitere Themen:
Tipps für den wohngesunden Fertigbau
Die Gewinner des HÄUSER AWARDS 2021
Holzhaus bauen: Vor- und Nachteile