CROSSMEDIA
WERBEPARTNER
Inhalt aus:

Top-Isolierung hinter Stahlfassade

Hinter dem Edelrost der mit Cortenstahl-Paneelen verkleideten Fassade sorgt eine bis zu 30 Zentimeter dicke Dämmschicht für eine hervorragende Isolierung. Ergänzt wird die Dämmung aus Mineralwolle hinter den rot-rostigen Außenpaneelen durch Fensterelemente mit Wärmeschutzverglasung. Auch die tresorschwere Eingangstür verspricht eine gute Isolierung. Das Passivhaus im Ulmer Stadtteil Eselsberg plante das Architekturbüro Mühlich, Fink & Partner.