CROSSMEDIA
WERBEPARTNER
Inhalt aus:

Zwei miteinander verbundene Hausteile

Der massive Neubau mit Klinkerfassade respektiert den vorgegebenen Plan der Natur ebenso wie die Typologie der Fünfziger-Jahre-Siedlung. Den gebauten Raum hat der Architekt wie eine zweiteilige Skulptur in den Naturraum gesetzt. Neben das Haus mit Satteldach stellte Bahlo ein halbes Haus mit Pultdach und verband die beiden mit einer Glasspange.

Glasdach über der Holzterrasse

An der sonnigen Südwestseite schützt ein zweites Glasdach über der Holzterrasse vor herabfallenden Ästen und Regenschauern. Mit der beplankten Fläche, die dem changierenden Grün und Goldgelb der Farne, der Bambushölzer und Eiben entgegenwächst und einen eingeschnittenen Steingarten zu den Sitzgruppen und Liegen heranholt, hat Bahlo eine ideale Übergangszone zwischen drinnen und draußen geschaffen.

Ebenerdiges Haus mit schlichter Küche

Das Haus besitzt keine Etagen, alle Zimmer sind ebenerdig auf einer Wohnfläche von insgesamt 165 Quadratmetern verteilt. Beim Betreten des Hauses gelangt man in einen langezogenen Flur, der zur Decke hin verglast ist, sodass lange, helle Sichtachsen entstehen. Vom Flur geht rechterhand das Esszimmer ab, dahinter liegt die puristische, silbergraue Küche.

Helles Wohnzimmer ohne Gardinen

Das offen gestaltete Wohnzimmer ist im Südwestwinkel des Hauses untergebracht und lebt vom Blickkontakt in die verschiedenen Situationen des Waldgartens. Der Sichtschutz und die üppige Bepflanzung in geringer Distanz zum Wohnraum waren Bahlo wichtig, weil er auf Gardinen verzichtet und in der Dunkelheit beleuchtete Ausschnitte seines Gartens vor Augen haben will.

Planmaterial: Im Dschungel

Inmitten alter Bäume glückte dem Architekten Dieter Bahlo ein einfühlsamer Neubau. Gartenarchitekt Uwe Isterling entwarf ihm dazu einen wuchernden Garten, der gleichwohl pflegeleicht ist.
Download (PDF)

Baudaten/Architekt: BKSP Architekten

Baubeginn: 1999
Bauende: 2000
Bauweise: Stahlbeton und Mauerwerk
Lage: nähe Stadtwald
Land: Deutschland/ Hannover
Baukosten: 750 000
Dach: Satteldach, Pultdach, Holzkonstruktion
Fassade: Wittmunder Klinker
Fußboden: Betonplatten
Wohnfläche: 165 qm
Grundstücksgröße: 1180 qm