CROSSMEDIA
WERBEPARTNER

Struktur an der Wand mit Profilen

Altbaubewohner wissen, wie harmonisch eine Wand aussieht, wenn sie durch Profile oder Stuckornamente gegliedert ist. Dieses besondere Flair lässt sich mit Styroporprofilen auch in die Neubauwohnung holen. Egal, ob Sie die kompletten Wände gestalten oder nur einzelne Zierleisten anbringen, die Atmosphäre des Raumes wird sich im Nu verwandeln. Besonders reizvoll ist ein Mix aus grauen Wandflächen und hellen Stuckleisten.

Alle Möbel u.a. Sofa "Liva": www.bolia.com
Stuckleisten: z.B. über www.stuckleistenprofi.de

zurück zum Themen-Extra: Neuer Look für die Wand

Elegant: echte Stuckrosette

Sie ist das Highlight in jeder schönen Altbauwohnung: eine eindrucksvolle Stuckrosette. Ist die Decke in einem lichten Grau gehalten, leuchtet der weiße Stuck dank des Kontrastes sogar, wenn der Kronleuchter darunter ausgeschaltet ist. www.stuck-dekor.de

zurück zum Themen-Extra: Neuer Look für die Wand

Hohe Sockelleisten

Besonders in Kombination mit schönem Parkett benötigt eine Wand einen gelungenen Abschluss zum Boden. Ein Klassiker in Altbauwohnungen sind Sockelleisten im so genannten Hamburger oder Altberliner Profil mit rund 15 cm Höhe. Die Massivholz-Sockelleiste "Caroline" toppt sie mit einer doppelten Höhe von insgesamt 36 cm. Das macht Räume noch eleganter. Preis: auf Anfrage.

Sockelleiste "Caroline": www.gold-decor.com

zurück zum Themen-Extra: Neuer Look für die Wand

Moderner Stuck: "Rhombus System"

Es muss nicht immer eine klassische Stuckrosette sein! Leuchten und Decken lassen sich mit dem zackigen "Rhombus System" modern verzieren. Die Rhomben bestehen aus Polystyrol und werden ganz nach Geschmack mit Montagekleber an der Zimmerdecke fixiert. Preis: 160 Euro. www.thefundamentalshop.com

zurück zum Themen-Extra: Neuer Look für die Wand

Mit Zierprofilen verkleidete Zimmerwand

Selbst Steckdosen lassen sich inszenieren. In diesem Beispiel bekamen sie einen Rahmen aus Zierprofilen. Das passt im Stil sehr gut zur Altbauwohnung und verleiht ihnen trotz des technischen Looks eine klassische Optik. Preis: ab 12 Euro pro Meter, z.B. über www.stuckleistenprofi.de

zurück zum Themen-Extra: Neuer Look für die Wand

Modern: Zierprofile "Arstyl" von NMC

Neue Profilleisten aus PU-Hartschaum bilden nicht nur klassischen Stuck nach. Farblich gestaltet und als geometrische Formen erhalten Räume mit ihnen ein sehr individuelles Aussehen, bei dem gar nichts mehr an gediegenen Altbau-Raumschmuck erinnert. Preis: Zierprofil "Z 60" ca. 34 Euro/m, Rosette "R60" ca. 56 Euro. www.nmc-deutschland.de

zurück zum Themen-Extra: Neuer Look für die Wand

Nicht echt, aber gemütlich: Kaminumrandungen

Nicht jeder hat einen Kamin zu Hause. Mieter und alle, bei denen ein nachträglicher Einbau einer Feuerstelle nicht möglich ist, müssen dennoch nicht auf den gemütlichen Anblick verzichten. Mit einer Kaminumrandung aus Stuck wird ein solcher elegant nachgebildet. Und mit aufgeschichtetem Feuerholz und aufgestellten Kerzen wirkt er fast so gemütlich wie ein echter. Preis: auf Anfrage. www.stuck-dekor.de

zurück zum Themen-Extra: Neuer Look für die Wand

Unterteilte Wandflächen

Einfarbige Wände wirken manchmal nüchtern und schlicht. Optisch interessanter werden sie, wenn man sie mit einer Leiste unterteilt. Im gezeigten Beispiel wurde dazu der Kopf der Sockelleiste als Stuhllehnen-Schutz ein zweites Mal ein Stück höher an der Wand angebracht. Das sieht nicht nur gut aus, sondern schützt die Wand auch gegen Schrammen.

Sockelleiste "Jeanette": www.gold-decor.com

zurück zum Themen-Extra: Neuer Look für die Wand

Eckige Rosette: "Arstyl CS5" von NMC

Quadratisch statt rund, aus PU-Hartschaum statt Stuck – die eckige Rosette "Arstyl CS5" hat kaum noch etwas mit der Variante gemein, die normalerweise Leuchten an Altbaudecken in Szene setzt. Braucht sie auch nicht – dafür lässt sich mit ihr eine Neubau-Wand eindrucksvoll gestalten. Preis: ca. 87 Euro. www.nmc-deutschland.de

zurück zum Themen-Extra: Neuer Look für die Wand

Elegantes Flair: Stuckpilaster

Dieser lange Flur mit mehreren Durchbrüchen wird von Stuck-Pilastern – nachgebildeten Wandpfeilern – in Szene gesetzt. Das untergliedert den Raum geschickt und macht aus dem Flur einen noblen Empfangsbereich. Preis auf Anfrage. www.stuck-dekor.de

zurück zum Themen-Extra: Neuer Look für die Wand