CROSSMEDIA
WERBEPARTNER
Tipp des Tages Donnerstag 18 Mai

"Hangover": dreiteiliges Kleiderbügelset von Applicata

Designerin Christine Ringsmose macht mit ihrem neuen dreiteiligen Bügelset den ungeliebten "Stuhl für getragene Wäsche" arbeitslos.

Der Erfinder des Kleiderbügels, wie wir ihn kennen, war ein ziemlicher Pechvogel: Weil die Kollegen ihm keinen freien Kleiderhaken für seinen Wintermantel gelassen hatten, formte der Amerikaner Albert J. Parkhouse kurzerhand aus einem Stück Draht ein Gebilde aus zwei Ovalen und einem Haken. Reich wurde damit hingegen ein anderer – und zwar Parkhouse' Chef, der sich die spontane Idee direkt patentieren ließ.

Kleiderbügel-Trio "Hangover" von Christine Ringsmose für Applicata

Designerin Christine Ringsmose übt mit ihrem neuen, für Applicata entworfenen Kleiderbügel "Hangover" jetzt einen kleinen Bügelaufstand – besteht der doch aus gleich drei Elementen: ideal für Hosen, Hemden, Schals und anderen Krimskrams. Damit könnte der ungeliebte und doch von so vielen eingesetzte Stuhl für bereits getragene Wäsche tatsächlich bald Geschichte sein.

Preis: ca. 100 Euro.

www.applicata.dk

Tipp: Mehr Kleiderbügel, Wandhaken & Co finden Sie im SCHÖNER WOHNEN-Shop.

Weitere Themen:
Alles rund ums Thema Flur

Zum Tipp des Tages Archiv