• CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER
  • CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER
Tipp des Tages Samstag 07 April

Doku über Le Corbusier bei Arte

Ausgehend von einem Schreibtisch- und Regalentwurf von Le Corbusier nähert sich Arte der schweizerisch-französischen Architektur- und Designlegende am heutigen Nachmittag. Der Sender zeigt ab 15.05 Uhr eine kurze Dokumentation.
lecorbusier

Le Corbusier, der eigentlich Charles-Édouard Jeanneret-Gris hieß, war einer der bedeutendsten und einflussreichsten Architekten des 20. Jahrhunderts. Neben seinen bekannten Bauten wie der Villa Savoye bei Paris oder seinen zwei Gebäuden zur Stuttgarter Siedlung am Weißenhof hat Le Corbusier sich auch Zeit seines Lebens mit Möbelentwürfen beschäftigt.

Einer davon ist ursprünglich ein Kinderschreibtisch mit Regalelement und Hocker aus den 50er Jahren. Le Corbusier hatte das Set für seine Unité d’Habitation, zu Deutsch "Wohneinheit", in Westfrankreich entwickelt.

Der Schreibtisch besteht aus zwei identischen Kästen. Daraus entsteht das Regal mit angegliedertem Tisch. Ein weiterer Kasten dient als Sitzgelegenheit. Es ist für den Nutzer möglich, mit den modularen Systemen zusätzliche Elemente zu entwickeln. Bemerkenswert: Obwohl der Entwurf des Schreibtisches viele Jahrzehnte alt ist, wird er bis heute hergestellt.

Arte zeigt neben Form und Funktion des Möbels den Werdegang von Le Corbusier. Wer die Sendung am heutigen Sonntag verpasst hat, kann sie sich auch morgen ab 10.30 Uhr in der Wiederholung ansehen.

Die ersten Minuten der Doku im Video:

Zum Sender:
www.arte.tv

Zum Tipp des Tages Archiv