• CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER
  • CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER
Tipp des Tages Montag 07 November

TV-Tipp: "Berlin im Licht"

Licht zieht an. Besonders eindrucksvoll ist das in Berlin zu beobachten. Die Dokumentation "Berlin im Licht" zeigt, wie Licht früher und heute in der Hauptstadt eingesetzt wird.
shutterstock_berlin

Die Dokumentation "Berlin im Licht" nimmt den Zuschauer mit auf eine Reise durch die Vergangenheit. Denn seit das Licht im Jahr 1882 erstmals auf dem Potsdamer Platz eingeschaltet wurde, haben sich der Einsatz und der Umgang mit Licht in Berlin sehr verändert.

In der Dokumentation "Berlin im Licht" zeigt die Filmemacherin Karin Reiss, wie sehr elektrisches Licht Deutschlands Hauptstadt im Verlauf der Jahrhunderte verändert hat. Suchte man im Krieg mit Scheinwerfern den nächtlichen Himmel nach Feindflugzeugen ab, nutzen Licht-Designer heute das Licht, um Denkmäler wie das Brandenburger Tor stimmungsvoll in Szene zu setzen.

Die Dokumentation "Berlin im Licht" ist morgen, 9. November, um 17 Uhr bei einsfestival zu sehen und dauert etwa 45 Minuten.

Infos zur Dokumentation auf der Website des Senders:
www.einsfestival.de

Zum Tipp des Tages Archiv