• CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER
  • CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER
Tipp des Tages Mittwoch 04 Mai

Kinderstuhl-Klassiker in zwei neuen Holzarten

Form und Funktion bleiben, doch das Material ist neu. Den Klassiker "Tripp Trapp" gibt es jetzt auch in den Hölzern Amerikanische Walnuss und Europäische Eiche.
tripptrapp

Bereits seit 1972 produziert Stokke den Kinderstuhl "Tripp Trapp". Seither hat sich das Möbel bis auf minimale Änderungen und neue Farbanstriche kaum verändert. In 13 verschiedenen Farben ist der Stuhl mittlerweile zu haben.

Nächstes Jahr feiert "Tripp Trapp" sein 40. Jubiläum. Für Stokke Grund genug, das Sortiment um eine Sonderedition zu erweitern. Seit Ende März gibt es "Tripp Trapp" nun in zwei neuen Holzsorten: Amerikanische Walnuss und Europäische Eiche. Das Holz wird geölt statt lackiert, ein Wachs-Set zum Ausbessern von Kratzern gibt es dazu.

Ansonsten bleibt der Stuhl dem Original von 1972 treu: "Tripp Trapp" wächst mit und eignet sich daher sowohl für Babys als auch für größere Kinder und Erwachsene.

Die "Tripp Trapp"-Sonderedition ist in limitierter Auflage für 329 Euro im Handel erhältlich.

Zum Hersteller:
www.stokke.com

Zum Tipp des Tages Archiv