• CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER
  • CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER
Tipp des Tages Montag 25 April

"Anti-Smartphone" kann nur telefonieren

Mit "John's" begibt sich die Marke Magazin zurück zu den Wurzeln des Mobiltelefons. Der Hersteller nennt seine neue Erfindung selbst das "Anti-Smartphone". Und diese Bezeichnung trifft es genau.
phone

Bis auf die Größe hat das "John's" mit einem Smartphone nicht viel gemeinsam. Mit einem Smartphone kann man im Internet surfen, SMS schreiben, Spiele spielen. Mit "John's" kann man nur eins: telefonieren.

"John's" ist von außen bis innen auf das Nötigste reduziert. Es gibt keinen Touchscreen, keine Kamera, noch nicht einmal eine SMS-Funktion. Zwar ist "John's" mit den Maßen 6 x 1,5 x 10,5 cm in etwa so groß wie ein iPhone, dafür büßt es jedoch fast alle Funktionen ein.

Der Vorteil: "John's" ist einfach zu bedienen und hat eine Akkustandzeit von etwa drei Wochen, bei etwa sechs Stunden Sprechzeit. Damit eignet sich das Mobiltelefon perfekt für Ausflüge in Gebiete, wo es keine Steckdosen gibt.

Ein paar Funktionen hat das "John's" dann aber doch zu bieten. Das Telefon verfügt über eine Lautstärkeregulierung und eine Tastensperre. Und weil es mit der Speicherkapazität der Konkurrenz nicht mithalten kann, hat sich Magazin eine Alternative überlegt. Ein kleiner Notizblock mit dazu passendem Kugelschreiber fungiert als analoger Speicherplatz auf der Rückseite des Telefons. Online soll "John's" etwa 85 Euro kosten.

Zum Online-Shop:
www.magazin.com

Zum Tipp des Tages Archiv