• CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER
  • CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER
Tipp des Tages Montag 14 März

Floating-Wanne mit Soundsystem

Völlig ausgestreckt in der Badewanne liegen und dabei auch unter Wasser Musik hören, das geht mit der neuen Wanne "Nahho" von Duravit.
duravit_eoos_nahho

Das österreichische Designkollektiv Eoos hat die Badewanne für den Badhersteller Duravit entworfen. Das Besondere: Die Wanne ist so groß, dass man völlig ausgestreckt im Wasser liegen kann.

Möglich machen das die großzügigen Maße von 100 x 210 cm. Dabei ist der Name Programm: "Nahho" ist Althochdeutsch und bedeutet Einbaum, ein Boot, das aus einem Baumstamm gefertigt ist. Mit "Nahho" soll man also nun wie in einem Einbaum im Wasser liegen.

Dabei hält ein besonderes Modul den Kopf des Badenden über Wasser. Doch das Eintauchen der Ohren ins Wasser lohnt sich: "Nahho" besitzt ein eingebautes Soundsystem, mit dem man über und unter Wasser Musik hören kann. Per Bluetooth nimmt das Soundmodul Verbindung zu einer Tonquelle wie einem MP3-Player oder einem Handy auf. Als Klangkörper dient die Badewanne selbst.

Das Soundsystem sowie Armaturen, Schwalleinlauf oder Strahler sind hinter einer Möbelklappe in Weiß oder Graphit verborgen.

Die Floating-Wanne kostet ca. 1.280 Euro.

Zum Hersteller:
www.duravit.de

Zum Tipp des Tages Archiv