• CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER
  • CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER
Tipp des Tages Donnerstag 06 Januar

Hermès-Boutique im Jugendstil-Schwimmbad

Das renommierte Design-Haus Hermès hat in Paris einen neuen Flag-Shop eröffnet. Typisch Hermès: Allein die Architektur ist schon aufsehenerregend. Die Autoren von contemporist.com waren dort und zeigen uns Erstaunliches.
contemporist

Hermès würde seinem Ruf als Luxushaus nicht gerecht werden, wenn nicht allein Standort und Ambiente des neuen Flag-Shops außergewöhnlich wären. Also geht's schon außen los, man hat den Shop noch gar nicht betreten.

Der neue Hermès-Store befindet sich in einem alten Jugendstil-Schwimmbad von 1935, das unter Denkmalschutz steht. Heißt: Das eigentliche Schwimmbecken durfte nicht verändert werden – die Architektur sowieso nicht.

Das Architekturbüro RDAI Architecture, das den Umbau organisierte, hat Erstaunliches geleistet. Auf einer Fläche von 1.400 Quadratmetern wurde nichts verändert – und doch ganz viel.

Wie der neue Hermès-Store, der sie gesamte Home-Kollektion enthält, heute aussieht, zeigt der Design-Blog contemporist.com.

Zum Tipp des Tages Archiv