CROSSMEDIA
WERBEPARTNER

"Modern Muskoka Chair" als Neuauflage einer Stuhlikone

Mehr als 100 Jahre zählt der "Adirondack Sessel", von seinen Fans auch "Muskoka Chair" genannt. Zeit für eine Neuauflage findet der amerikanische Hersteller Hard Goods und legt den Klassiker als "Modern Muskoka Chair" neu auf.

Auf das Jahr 1903 geht der bekannte "Adirondack Outdoorsessel" zurück. Der Entwurf, später oft "Muskoka Chair" genannt, mauserte sich in den Jahrzehnten darauf zum nordamerikanischen Klassiker und findet nun in einem Redesign von Hard Goods seinen würdigen Nachfolger.

Modern Muskoka Chair

Wie sein großer Bruder legt auch der "Modern Muskoka Chair" viel Wert auf ehrliche Materialien, die ansprechend altern und mit den Jahren ihres Gebrauchs eine hübsche Patina entwickeln. Das neue Modell überzeugt durch klare Linien, Volumina und seine beinahe unverwüstliche Ausführung in Beton und lackiertem Stahl.

Der Preis: rund 945 Euro.

Zum Hersteller:
www.hard-goods.com