CROSSMEDIA
WERBEPARTNER

Tisch "Element" mit markanter Konstruktion

Auf der Kippe und doch stabil: Kristallstrukturen inspirierten Designer Tokujin Yoshioka zu seinem markanten "Element"-Tisch.

Hält das? Wie ein unkontrolliert taumelndes Exemplar seiner Art entwarf der japanische Designer Tokujin Yoshioka seine Esstisch-Kollektion "Element". Zur Serie gehören zudem Stühle, die aussehen, als kippten sie bei der kleinsten Bewegung sowie ein Beistelltisch, dessen Konstruktion auf den ersten Blick rätselhaft zu sein scheint.

Tisch "Element" mit markanter Konstruktion

Auf der Mailänder Möbelmesse im April zeigte der italienische Hersteller Desalto die neue Kollektion aus Metall. Konstruiert sind die einzelnen Mitglieder der Kollektion jeweils mit stabilen Metallspaten, welche die fragilen Möbel zu stabilen Vertretern ihrer Art machen.

"Element" ist wahlweise in Weiß oder Schwarz erhältlich. Die Tischplatten gibt es in offenporiger Eiche, aus roher und gewachster Eisenoberfläche oder poliertem Edelstahl und Glas.

Der Preis: so wie abgebildet rund 5.420 Euro.

Zum Hersteller:
www.desalto.it