• CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER
  • CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER

Empire State Building stellt auf LED um

Das berühmteste Hochhaus der Welt, das Empire State Building, ist gerade auf stromsparende LED-Beleuchtung umgerüstet worden.
empire

Das Empire State Building ist eines der ersten Wolkenkratzer und das Wahrzeichen von New York. Und weil stets viel zu tun ist im und am berühmten Turm in Manhattan, ist Beleuchtungshersteller Philips gerade dabei, die Beleuchtung des Hochhauses auf innovative LEDs umzustellen. Ob das Haus mit seinem markanten Mast nun anders aussieht? Das nicht gerade, aber in modernes LED-Licht getaucht, lässt sich die Farbe der Beleuchtung bald in Echtzeit ändern - und das Gebäude von 1931 hat umwelttechnisch einen großen Schritt ins 21. Jahrhundert getan.

Das Empire State Building feiert verschiedene Anlässen in Stadt und Land durch wechselnde Beleuchtung. Die Spitze des Wolkenkratzers strahlt je nach Feiertag, Jubiläum oder Staatsbesuch in unterschiedlichem Licht. Eine Tradition, die schon ein Jahr nach der Eröffnung begann, als noch per einfachem Suchscheinwerfer die Wahl des in New York geborenen Franklin D. Roosevelt zum US-Präsidenten bekannt gegeben wurde. Zu Ehren des zweihundertjährigen Bestehens der USA installierte das Empire State Building schließlich farbiges Flutlicht, um seine Spitze nachts zu beleuchten: in den Farben des Landes, abwechselnd rot, weiß und blau.

Die neuen LEDs sollen die derzeitige Palette aus zehn Farben ersetzen, die - soll sich die Beleuchtung des Empire State Buildings ändern - ein ganzes Team mehrere Stunden in Atem hält. Fast 400 Lichtpunkte müssen im Gebäude angepasst werden. Schon bald sollen die Mitarbeiter in der Lage sein, mit Hilfe der neuen, energieeffizienten Technologie individuelle Beleuchtungsszenarien zu kreieren und deutlich schneller zu aktualisieren. Weiterer Pluspunkt: Auch die so genannte Lichtverschmutzung in der unmittelbaren Umgebung soll deutlich sinken. Die LEDs sorgen dafür, dass Licht auf Fassade und Mast fokussiert ist.

Der Umbau soll bis September 2012 abgeschlossen sein. Also beim herbstlichen Shoppingtrip im Big Apple einfach mal auf die nächtlichen Licht-Spielereien des Empire State Buildings achten.

Zum Empire State Building im Internet:
www.esbnyc.com