• CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER
  • CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER

Retrospektive über Gerrit Rietveld bei Vitra

Der Sommer steht im Vitra Design Museum ganz im Zeichen des legendären Gestalters Gerrit Rietveld. Die Ausstellung zum Bauhaus-Protagonisten wird morgen eröffnet.
rietveld_vitra

Gerrit Rietveld war einer der wichtigsten Designer und Architekten der klassischen Moderne. Er schuf Ikonen wie den "Rotblauen Stuhl", bei dem er die strengen Kompositionen von De-Stijl-Künstlern wie Piet Mondrian übertrug. Die Retrospektive startet am morgigen Donnerstag, 17. Mai und läuft bis einschließlich 16. September.

Die Ausstellung im Vitra Design Museum in Weil am Rhein soll eine Übersicht über Leben und Werk von Gerrit Rietveld bieten. Besonderes Augenmerk legt die Schau auf Rietvelds persönliches und professionelles Umfeld, auf die Fragen: Wer hat ihn inspiriert und auf wen nahm er Einfluss?

Begleitend zur großen Rietveld-Ausstellung hat das Design Museum sechs innovative Designer aus den Niederlanden eingeladen, mit jeweils einem Partner aus der Region ein Designprojekt zu entwickeln. Während der Woche der Art Basel vom 12. bis 16. Juni werden diese Projekte von den Designern in der Vitra Design Museum Gallery installiert, sodass der Besucher beim Entstehen der Ausstellung zusehen kann.

Das Vitra Design Museum ist täglich zwischen 10 und 18 Uhr geöffnet. Tickets zur Ausstellung kosten 8 Euro, ermäßigt 6,50 Euro.

Zum Museum im Netz:
www.design-museum.de