• CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER
  • CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER

Sessel "Ad Hoc" aus Messinggussteilen

Skulpturale Form und trotzdem alltagstauglich: Das ist "Ad Hoc" von Jean-Marie Massaud für Viccarbe.
adhoc

Jeder "Ad Hoc" ist ein kleines Meisterwerk. Der ausladende Sessel, der eher an eine Architekturstudie erinnert als an ein Sitzmöbel, wird aufwändig in Handarbeit aus Messinggussteilen hergestellt. Die Sessel gleichen sich deswegen niemals zu 100 Prozent, sondern sind jeweils Einzelstücke - die lackiert übrigens auch auf die Terasse oder in den Garten dürfen.

Entworfen hat "Ad Hoc" der südfranzösische Star-Designer Jean-Marie Massaud. Breit und ausladend sind die Möbelentwürfe des studierten Industrie-Designers immer, doch selten so filigran und elegant wie "Ad Hoc". Sein spektakulärer Sesselentwurf hat sich deswegen seinen besonderen Platz im Werk des Designers verdient.

"Ad Hoc" misst 91 cm in der Tiefe und der Breite. Seine Sitzhöhe liegt bei 46 cm, die Gesamthöhe gibt der Hersteller mit 91 cm an. Der schicke Sessel aus Messing kostet etwa 3.957 Euro.

Zum Hersteller:
www.viccarbe.com