• CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER
  • CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER

Ikeas "Uppleva" - TV und Möbel im Paket

Fernseher, Sound und passende Möbel - alles aus einer Hand. Mit "Uppleva" bietet Ikea eine neue Einrichtungslösung an, die das Durcheinander an Kabeln und Fernbedienungen im Wohnzimmer bekämpft.
ikea_hifi_tv

Viele Menschen wünschen sich weniger Kabel- und Fernbedienungsdurcheinander im Wohnzimmer, heißt es bei Ikea. Die Schweden reagieren und erweitern zum Sommer ihre Produktpalette um Möbel mit dazu passenden Fernsehern und anderen Geräten, wie beispielsweise einer Musikanlage. Die technischen Geräte liefert der chinesische Elektronikkonzern TCL Multimedia, der eigens für "Uppleva" Produkte entwickelt hat.

"Uppleva" soll in ausgewählten Ikea-Shops in Deutschland, Schweden, Frankreich, Italien und Polen ab Juni an den Start gehen. Hierzulande wird das Einrichtungshaus in Berlin-Lichtenberg die Möbel mit passenden Geräten als erstes anbieten. Andernorts muss man sich bis Frühjahr 2013 gedulden. Dann gibt es "Uppleva" flächendeckend zu kaufen.

Drei unterschiedliche Designs plant Ikea derzeit. Jedes Möbel wird von den Schweden mit einem Fernseher, einer Soundanlage mit Boxen und CD-, DVD- und Blu-ray-PLayer ausgestattet. Die TV-Geräte gibt es in Größen zwischen 24 und 46 Zoll. Preisbeispiel: Eine "Uppleva"-Kombination, bestehend aus einem großen LCD-TV, einer passenden TV-Bank sowie einem Soundsystem, kostet ca. 900 Euro.

Zum Hersteller:
www.ikea.com