• CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER
  • CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER

Zeitgenössisches Design aus Israel in Wien

Zeitgenössisches, israelisches Wohndesign gibt es gerade in Wien zu sehen. Die Designgalerie Mood zeigt zusammen mit dem Dorotheum die Ausstellung "showcase design in israel".
edra

Yom Ha'atzmaut heißt der Unabhängigkeitstag Israels, der in diesem Jahr auf den gestrigen Donnerstag fiel. Wie jedes Jahr feiert die Kultusgemeinde Wien dieses Datum mit dem Fokus auf ein bestimmtes Thema. Letztes Jahr waren das israelische Autoren, in diesem Jahr liegt das Augenmerk auf Design.

In Kooperation mit dem Dorotheum sowie dem Designgeschäft Mood im vierten Wiener Bezirk soll im Rahmen der kleinen Schau "showcase design in israel" ein Eindruck entstehen, was zeitgenössische Designer aus Israel in den vergangenen Monaten gestaltet haben. Zu sehen gibt es unter anderem die Schubladenmöbel von Raw-Edges, den Hocker "Yakuza" und den "Organic Table" von Pini Leibovich. Als Highlight der Schau bezeichnen die Gastgeber einen Prototypen des Tisches "Baghdad" von Ezri Tarazi für Edra.

Die meisten Exponate werden nach Ende der Ausstellung im Rahmen einer Designauktion des Dorotheums, die am 22.05. stattfindet, versteigert.

"showcase design in israel" ist noch bis bis zum 5. Mai bei Mood, Schleifmühlgasse 13, in Wien zu sehen. Die Öffnungszeiten sind dienstags bis freitags von 10 bis 18 Uhr sowie samstags von 10 bis 16 Uhr.

Zu Mood im Internet:
www.moodwien.at