• CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER
  • CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER

Beistelltisch "Bell Table" mit farbigem Glasfuß

Bei "Bell Table" ist der Fuß aus Glas und die Platte aus Metall - normalerweise ist es genau anders herum. Classicon präsentiert seinen neuen Beistelltisch gerade auf der Mailänder Möbelmesse.
belltable

Classicons "Bell Table" funktioniert buchstäblich anders herum. Hier wird der Tischfuß zum prägnanten, farbig-transparenten Glasobjekt, auf dem ein Messingaufsatz aufliegt. Das Glas verhilft dem schweren Metall zu schwebender Leichtigkeit.

Der traditionell in eine Holzform geblasene Glasfuß und der Messingaufsatz bilden einen harten Kontrast und doch formal eine harmonische Einheit, die an den Schwung einer Glocke erinnert. Daher hat "Bell Table" auch seinen Namen. Entworfen hat den Tisch der deutsche Designer Sebastian Herkner.

"Bell Table" gibt es in zwei Größen und mehreren Glasfarben. Gemeinsam ist den verschiedenen Varianten der transparente Fuß und der Tischplattenaufsatz aus Messing. Der Tisch kostet je nach Größe zwischen 1.590 und 1.990 Euro.

Zum Hersteller:
www.classicon.com