• CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER
  • CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER

Möbel Marke Eigenbau

Lust auf Do-it-yourself? Für das wöchentliche Magazin der "Süddeutschen" haben sieben Designer Möbel und Leuchten entworfen, die man selbst bauen kann.
diy_sueddeutsche

Eine iPod-Docking-Station, selbst gebaut aus Holz, Metall und kleinen, günstigen Lautsprechern mit USB-Anschluss, das findet sich im Netz bei "sueddeutsche.de". Star-Designer Konstantin Grcic und Praktikantin Charlotte Talbot hatten laut Artikel "viel Spaß" beim Austüfteln der Selbstbau-Anleitung. Was das Ganze kostet? Etwa 30 Euro und ein bisschen Zeit.

Außerdem dabei: "Flying Shelf" von Kueng Caputo, "Yourself" von Team Ingo Maurer, "Schubsessel" von Christoph Böninger, "Lumière Précieuse" von Gesa Hansen oder "Mikado", eine farbenfrohe Garderobe von Sarah Illenberger.

Wer sich nicht nur durch die DIY-Ideen der Designer klicken, sondern mit Geduld und Geschick zur Tat schreiten möchte, lädt sich bei "sueddeutsche.de" die PDFs der einzelnen Möbel, Leuchten oder Accessoires herunter. In der Anleitung ist präzise aufgelistet, was der bastelfreudige Design-Fan beachten muss, damit am Ende kein Chaos, sondern ein funktionstüchtiges Möbelstück steht.

Zum Artikel bei "sueddeutsche.de":
www.sueddeutsche.de