• CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER
  • CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER

Vortrag von Graft Architekten in Weil am Rhein

Lars Krückeberg von Graft Architekten aus Berlin spricht im Vitra Design Museum über "Bionik vs. Ethik? Die Architektur der Zukunft".
01-graft

Das Architekturbüro Graft wurde Ende der 90er Jahre durch Lars Krückeberg, Wolfram Putz und Thomas Willemeit in Los Angeles gegründet. 2001 eröffneten die Gründer einen zweiten Bürostandort in Berlin, später einen weiteren in Peking. In Deutschland ist Graft hauptsächlich für das Berliner Designhotel "Hotel Q" am Kurfürstendamm bekannt. Die Architekten dahinter gelten mittlerweile als Trendsetter und als eines der international bekanntesten Büros.

"Bionik vs. Ethik? Die Architektur der Zukunft" lautet der Titel von Lars Krückebergs Vortrag. Sprechen wird das Mitglied des Gründer-Teams von Graft über die avantgardistische Formsprache der Entwürfe seines Büros. Organische, der Natur entlehnte Formen sind das Markenzeichen von Graft.

Los geht es am heutigen Donnerstag um 18 Uhr im Vitra Design Museum. Der Eintritt ist frei.

Zum Museum im Internet:
www.design-museum.de