• CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER
  • CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER

Berliner Galerie zeigt Stuhl-Klassiker des 20. Jahrhunderts

"In Order of Appearance" heißt die Ausstellung bekannter Stuhlmodelle bei Jacksons in der Berliner Lindenstraße. Die schwedische Galerie zeigt besondere Modelle aus rund einhundert Jahren Sitzmöbel-Geschichte.
lastic-armchair-vitra

Mies van der Rohe, Marcel Breuer, Alvar Aalto, Ilmari Tapiovaara - da sind sie wieder, die großen Designer des letzten Jahrhunderts. Gerade im Zuge der Retro-Welle zu neuen Ehren gekommen, ihre Formen und gestalterischen Konzepte oft kopiert und doch nie erreicht. Die Galerie Jacksons setzt den Altmeistern aber auch manch unbekannteren Designern mit ihrer Ausstellung "In Order of Appearance" ein temporäres Denkmal. Gezeigt werden Stühle und Sessel - wie der Ausstellungstitel schon sagt - in chronologischer Reihenfolge ihres Erscheinens.

Der Schwerpunkt der Schau liegt auf skandinavischem Design. Die Formensprache der einzelnen Stühle erzählt die Geschichte ihrer jeweiligen Epoche und so sind die Exponate eben nicht "nur" Stühle und damit Alltagsgegenstände, sondern kulturhistorische Zeugnisse in Form von Sitzmöbeln.

"In Order of Appearance" ist noch bis einschließlich 23. Juli in der Lindenstraße 34 in Berlin zu sehen. Die Galerie ist täglich außer sonntags und montags zwischen 12 und 18 Uhr geöffnet.

Zur Galerie im Internet:
www.jacksons.se