• CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER
  • CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER

Sofa-Serie "Söderhamn" bei Ikea

Die neue "Söderhamn"-Sitzmöbelserie von Ikeas Designer Ola Wihlborg besteht aus vielen verschiedenen Elementen, die beliebig kombiniert werden können. Ergebnis: ein individuelles Sofa.
ikea_news

1er-Sitzelemente, Eckelemente, ein Bettelement, Hocker, Armlehnen und Récamieren hält Ikea in seiner "Söderhamn"-Serie bereit. Alles kann frei kombiniert werden und ist transportfreundlich in flachen Paketen verpackt, wie man es von Ikea kennt.

Bei "Söderhamn" hat jedes Sitzelement eine tiefe, niedrige und weiche Sitzfläche mit losen Rückenpolstern, die den Rücken bequem stützen. Für obendrüber gibt es farbenfrohe Bezüge in Türkis, Dunkelgrau, Beige und Natur. Alle sind aus robustem Stoff, abnehm- und waschbar und aus Materialien wie Baumwolle, Viskose, Rayon, Lyocell und Leinen gefertigt.

Weil "Söderhamn" so individuell zusammenstellbar ist, variiert auch sein Preis. Ein Sessel aus der Serie kostet je nach Bezugsart ab etwa 300 Euro, ein Hocker ist ab 180 Euro zu haben und für ein Dreiersofa muss man je nach Ausstattung zwischen 300 und 600 Euro rechnen. "Söderhamn" gibt es ab Mitte April bei Ikea.

Zum Hersteller:
www.ikea.com