• CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER
  • CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER

Sofa "Pronto" mit variabler Rückenhöhe

Sitzen, lehnen, liegen - bei "Pronto" von Rolf Benz haben wir die Qual der Wahl. Das Systemsofa ist höchst variabel und bringt vielfältig verstellbare Rückenlehnen mit.
pronto

Inspiriert von Eichendorffs-Gedicht "Mondnacht" und der Idee des Zwischenraums hat Designer Cuno Frommherz das Sofa "Pronto" für Rolf Benz entworfen. Wie die Lyrik des deutschen Romantikers, so soll auch "Pronto" zeitlos und modern sein. Und tatsächlich: Die Form des Sofas ist klassisch-elegant geraten. Sein Clou ist aber die große Wandelbarkeit des Möbels.

Die vielfältig kombinierbaren, unterschiedlichen Einzelmodelle, Armlehnen und Fußausführungen von "Pronto" ermöglichen in Verbindung mit einer fast unendlichen Stoff- und Lederauswahl große Gestaltungsvielfalt. Sie möchten sich außerdem noch zwischen hart oder weich, hoch oder tief entscheiden? Kein Problem: "Pronto" steht in zwei Polsterungen und zwei unterschiedlichen Sitzhöhen zur Wahl. Daneben kann auch die Rückenlehne des Möbels hoch oder tief sein, schräg gestellt werden oder relativ senkrecht.

Je nach Ausführung und Material gibt es bei "Pronto" deutliche Preisunterschiede. Ein Einzelsofa mit einer Sitzbreite von 126 cm kostet beispielsweise in Stoff ab etwa 3.600 Euro und in Leder ab ca. 4.900 Euro.

Zum Hersteller:
www.rolf-benz.com