• CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER
  • CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER

Tisch mit asymmetrischer Form

Tisch "Mono" von Asco ist aus Massivholz und fällt durch seinen einzigen, asymmetrisch befestigten Fuß auf.
mono

Seine ungewöhnliche Form sticht beim Tisch "Mono" sofort ins Auge. Denn sein Fuß sitzt nicht mittig unter der Tischplatte, sondern ist asymmetrisch verschoben. Damit das Geschirr nie ungewollt ins Rutschen kommt, steht der Fuß auf einer schweren Rohstahl-Bodenplatte. Sie bildet ein Gegengewicht und so bleibt alles stabil und da, wo es hingehört.

Natürliche Trockenrisse im Fuß des Tisches zeigen, dass es sich bei Holz um einen natürlichen Werkstoff handelt. Alle Oberflächen bestehen aus geöltem Naturholz und lassen sich dadurch viele Jahre lang und mit einfachen Mitteln wieder auffrischen.

"Mono" gibt es in Rotkernbuche, Eiche, Ulme, amerikanischem Nussbaum und in fast schwarzer Brandeiche. Der Tisch wird in Handarbeit im westfälischen Rheda-Wiedenbrück gefertigt und kostet in der Eichen-Ausführung von 220 x 100 cm etwa 3.000 Euro.

Zum Hersteller:
www.asco-moebel.de