• CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER
  • CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER

"Imagine": Möbel mit Text

Designer Dirk Kels hat für das Label Droom zwei neue Möbel-Editionen entworfen. Kels Editionen bestehen aus Stehleuchte, Sitzsack, Beistelltisch und Tapete. Und alle sind mit Text versehen.
imagine

Das Grundkonzept der auf 300 Stück limitierten Editionen ist einfach, aber raffiniert: Grafische Motive gestalten die klaren Möbelformen optisch neu. Die entstandenen Serien "Imagine" und "Urban" zeigen das auf jeweils unterschiedliche Weise.

"Imagine" regt mit Sätzen die Vorstellungskraft an. Schwarzer und weißer Text, der konkrete Möbelstücke beschreibt, ist hier auf die Möbel gedruckt. So steht auf dem Sitzsack "Imagine" zum Beispiel, dass der Betrachter sich einen alten Lounge-Sessel aus Leder vorstellen soll. Sofort ist das Bild im Kopf da. Designer Dirk Kels spielt also mit den recht klaren und minimalistisch wirkenden Formen der Droom-Produkte. Bei "Urban" setzt der Designer dafür Graffiti-Elemente auf den Produkten ein.

Preisbeispiel: Die Stehleuchte "Good night John Boy" kostet ca. 398 Euro, der Tisch "Stand by me" ca. 299 Euro und der Sitzsack "Bean me up Scotty" ca. 329 Euro.

Zum Hersteller:
www.droom.de