• CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER
  • CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER

Sideboard "Shift" kombiniert Acylglas mit halbtransparenter Farbe

Das international erfolgreiche Designduo Scholten & Baijings lieferte den Entwurf zu “Shift”, einem Sideboard mit traumhaft schönen Farbverläufen. Hergestellt wird der schicke Schrank vom niederländischen Unternehmen Pastoe.
shift

Leicht, puristisch und transparent - das ist "Shift". Das Designduo Scholten & Baijings hat das Sideboard mit halbtransparenten, verschiedenfarbigen Schiebetüren aus transluzentem Acrylglas ausgestattet, die rückseitig gefärbt sind. Wählen kann der Käufer zwischen Farbverläufen und einem Uniton. Das Besondere: Beim Öffnen des Schrankes entsteht ein schönes Farbspiel. Werden die Türen übereinander geschoben, mischen sich die Farben. Daher auch der Name "Shift".

Die Schiebetüren von "Shift" lassen Einblicke zu, tauchen Objekte im Inneren des Sideboards aber in farbigen Nebel. Der Inhalt verblasst ohne ganz zu verschwinden. Für "Shift" wählten die Designer sechs Farbkombinationen. Diese haben sie um die neuen Farben Magenta, Hell-Magenta, Fluor-Gelb und einen Grauton ergänzt. Eine der Türen hat einen Farbverlauf, die andere ist unifarben. Die Korpusse sind ausschließlich in Weiß oder Grau zu haben. Daneben ist es möglich, Farben aus der Pastoe-Farbkollektion zu kombinieren.

Das Sideboard ist in zwei Breiten lieferbar und kann auf einem Unterbau oder an der Wand hängend angebracht werden.
"Shifts" Korpus misst 160 x 45 x 45 oder 210 x 45 x 45 cm. Die Schiebetüren sind 80 cm bzw. 105 cm lang. Der Schrank kostet ab 1.795 Euro.

Zum Hersteller:
www.pastoe.com