• CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER
  • CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER

Sitzpouf "Sumo" mit kurzen Holzbeinen

Breit, stabil und sympathisch ist Normann Copenhagens Pouf. Getauft hat das Label sein Möbel deswegen "Sumo".
sumo

Holz, Baumwollstoff und Knöpfe - viel mehr braucht es nicht für "Sumo". Normann Copenhagen hat sein kräftiges Sitzmöbel bewusst reduziert auf die Reise geschickt. Nichts sollte von seiner Verarbeitung und seinem stabilen Äußeren ablenken. Deswegen sind die gleichmäßigen Nadelstiche, die "Sumos" Polster verbinden, bewusst deutlich zu sehen.

Ungewöhnlich: "Sumo" ist ein Pouf und hat trotzdem Holzfüße. Die lassen den kleinen Dicken gleich ein wenig leichtfüßiger wirken.

"Sumo" ist 40 cm hoch, 45 cm breit und 65 cm lang. Es gibt ihn in Beige, Türkis, Grau und Schwarz. Der aus einer Designstudie von Simon Legald hervorgegangene Pouf ist beim Hersteller für ca. 350 Euro zu haben.