• CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER
  • CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER

Entwirf dein eigenes Muster: Teppichfliesen von Vorwerk

Ideal für Bodenakzente geeignet sind Vorwerks neue Teppichfließen. Das Muster "Mesh S" lässt Kombinationen von Lila bis Creme zu.
teppichfliese

Zusammen mit Designer Hadi Teherani hat Vorwerk die aktuelle Generation seiner Teppichfliesen entwickelt. Mit dabei: die Serie "Mesh S", die das bekannte, starre Teppichfliesen-Raster, das oft 50 cm x 50 cm umfasst, farbig und ungewöhnlich aufbricht.

Die Fliesen werden in Einheiten zu jeweils vier, sechs oder acht Stück zusammengefasst und können je nach Vorliebe zu individuellen Teppichen komponiert werden. So entstehen Bilder und Farbstimmungen, können strenge Grundrisse aufgelockert werden oder verspielte Räume aufgeräumter wirken. "Mesh S" formt Netzwerkstrukturen und wird damit zum Objekt unter den Füßen.

Praktisch: Auf einen korrekten Wandabschluss muss bei Vorwerks Teppichfließen niemand achten. "Mesh S" wird einfach im Raum verlegt, wie es gefällt. Damit die Fliese nicht rutscht, hat der Hersteller sie mit einem beschichteten Rücken ausgestattet. "Mesh S" haftet damit auf Laminat, Stein oder Keramik und, gut für die Umwelt, das ganz ohne Klebstoff.

Eine Teppichfliese kostet ca. 19,95 Euro. Vorwerk hat auch eine Variante aus Edelstahl im Angebot. Hier liegt der Stückpreis bei 440 Euro. "Mesh S" aus Leder kostet ca. 99,95 Euro pro Fliese.

Zum Hersteller:
www.vorwerk-teppich.de