• CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER
  • CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER

Stuhl "Flaxx" zu 100 Prozent recyclingfähig

Stuhl "Flaxx" wird nicht nur ressourcenschonend gefertigt, sondern ist komplett recyclebar. Ab sofort ist das umweltbewusste Möbel im eben eröffneten Stilhaus im Schweizerischen Rothrist zu sehen.

"Flaxx" ist eine Mischung aus vierbeinigem Stuhl und Freischwinger. Das Sitzmöbel soll den Komfort des Freischwingers mit der Stabilität und Funktionalität eines Vierbeiners verbinden. Entworfen hat ihn der Schweizer Architekt und Designer Martin Mostböck, der sein grünes Möbel auch in Eigenregie vertreibt.

FLAXX

"Flaxx" Sitzschale wird aus Naturfasermatten hergestellt. Dabei verbinden sich mehrere Lagen des natürlichen Materials zu einer stabilen Form. Als Bindemittel für die Fasern, die hauptsächlich aus dem jährlich nachwachsenden Flachs gewonnen werden, dienen Anteile an textilem Polypropylen. Ergebnis: Die Sitzschale und das Untergestell von "Flaxx" sind komplett biologisch abbaubar.

Belohnt wurde "Flaxx" bereits mit dem Green Good Design Award des Chicago Athenaeum, Museum of Architecture and Design, einem der derzeit bekanntesten Designpreise für umweltfreundliches Design.

Das neue Stilhaus in Rothrist, etwa 100 Kilometer südlich von Freiburg, zeigt derzeit eine "Flaxx"-Ausstellung. Martin Mostböcks Stuhl für umweltbewusste Wohnbegeisterte ist dort im Rahmen einer Sonderschau zu sehen.

"Flaxx" gibt es in den Farben Natur, Weiß, Sand und Grün. Der Stuhl kostet knapp 350 Euro.

Zum Hersteller:
www.flaxx.at