• CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER
  • CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER

Hocker für Yogi

Menschen, die Yoga praktizieren, nennt man Yogi. Hocker für einen Yogi oder eine Yogini nennt man "Sacrom". Auch wer kein Yoga kann, wird "Sacrom" mögen. Der Hocker kann so einiges.
hocker_yogi

"Sacrom" ist gut zum Rücken. Der Hocker weiß, was dem Rücken gut tut, und so stellt er sich kurzerhand darauf ein.

Er kann noch mehr: Der Hocker ist komplett zerlegbar. Für das Überall-Yoga. Oder das Mein-Hocker-und-ich-Gefühl.

Daneben ist er komplett aus ökologischen Materialien gemacht, kommt in Ahorn, Kirsche, Föhre oder Buche daher, kann schön wippen für die Yoga-Positionen und kann mit einem Halbedelstein individuell verschönert werden.

Der Meditationshocker in Buche soll etwa 200 Euro kosten.

Zum Online-Shop:

www.sacrom.ch