• CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER
  • CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER

Fair gehandelte Teppiche aus Nepal

Einige der schönsten Teppiche stammen aus Nepal. Hier setzt sich das Fair-Trade-Label Step für faire Bedingungen ein. Ein Artikel bei "standard.at" stellt es vor.
standard

Bereits seit 15 Jahren arbeitet das Fair-Trade-Label Step mit Nepalesen in Kathmandu zusammen und engagiert sich für faire Arbeitsbedingungen in der Teppichproduktion und im Handel. Wie wichtig fair gehandelte Teppiche sind, haben auch einige Textilhersteller erkannt.

Der Artikel bei "standard.at" beschreibt die Geschichte der Teppichknüpferei in Kathmandu und die Verbesserungen, die Step in Zusammenarbeit mit Teppicherstellern wie dem Möbelhaus Pfister oder dem Designer Jan Kath aus Bochum erwirken konnte.

Zudem erfährt man, warum Jan Kath und das Möbelhaus Pfister die Zusammenarbeit mit den Nepalesen so schätzen und was die handgeknüpften Teppiche aus Kathmandu so besonders macht.

Zum Artikel bei "derstandard.at":
www.derstandard.at