• CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER
  • CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER

Hocker aus Kunstfaser und Zement

Ein außergewöhnliches Material macht sich der deutsche Designer Florian Schmid bei seinem neuesten Entwurf zunutze. Für seinen Hocker "Stitching Concrete" verwendet er das Material Concrete Canvas, eine Mischung aus Kunstfaser und Zement.
schmid

Das Verfahren ist so simple wie faszinierend: Ist der Stoff einmal in Form gebracht, muss er nur noch bewässert werden. Innerhalb von 24 Stunden härtet das Material dann aus. Das Resultat ist ein Hocker, der äußerst belastbar, feuerfest, wasserfest und UV-beständig ist.

Beim Design ließ sich Florian Schmid von verschiedenen Schnittmustern, Nähtechniken und Origami-Kunst inspirieren. Das Besondere: Schmid ist einer der ersten Designer, der sich an die Verwendung des noch recht neuen Materials herangewagt hat. Entsprechend war eine völlig neue Verarbeitungstechnik gefragt.

Der Hocker "Stitching Concrete" ist mit Nähten in verschiedenen Farben erhältlich. Den Preis teilt der Designer auf Anfrage mit.