• CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER
  • CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER

Nendo tarnt Tisch als geometrische Tabelle

Keine geometrische Grafik, sondern einen Tisch hat die japanische Designschmiede Nendo für Cappellini hervorgebracht. Dabei ist der erste Eindruck gar nicht so falsch, schließlich verfügt auch der "Thin Black Table" über einen geometrischen Schnittpunkt.
cappellini

Was das japanische Desigstudio Nendo entwirft, sorgt häufig für Erstaunen. Die Entwürfe sind individuell, kreativ und überraschen. Und so ist auch der "Thin Black Table" ein Möbel, bei dem man genauer hinschauen muss.

Auf den ersten Blick sieht der Tisch nämlich aus wie eine Grafik. Etwas Geometrisches hat der niedrige Tisch mit quadratisch geformter Eisenstruktur in der Tat. Er besteht im Prinzip aus zwei dünnen Gestellen, die miteinander verbunden sind. Gefertigt wird der Tisch aus lasergeschnittenem und gebogenem Blech.

Der "Thin Black Table" ist 47 x 51 x 46 cm groß und kostet 980 Euro.

Zum Hersteller:
www.cappellini.it